Seite auswählen

Bei Battlefield handelt es sich um eine der beliebtesten Ego-Shooter-Videospielserien, die es bislang auf dem Spielemarkt zu kaufen gibt. Im Jahre 2002 ging die Serie mit dem Spiel Battlefield 1942 an den Start, 2016 kam der derzeitig neueste Titel Battlefield 1 heraus. Dieses Taktik-Shooter-Franchise, das von Digital Illusions CE entwickelt und von Electronic Arts herausgegeben wurde, erfreut sich bei Liebhabern dieses Genres aufgrund mehrerer Tatsachen großer Beliebtheit. Zum einen überzeugt das Mehrspieler-Prinzip sowie die großen Karten und die große Auswahl an Einheiten.

Als Spieler kannst du zwischen Luft-, Boden- und Wassereinheiten wählen und auf den großen Karten haben bis zu 64 Spieler gleichzeitig Platz, um an der Schlacht teilzunehmen. Diese epischen Proportionen tragen zu einem einmaligen Spielerlebnis bei, das vor dieser Spieleserie nur ein ferner Traum gewesen ist. Jedes Spiel dieser Serie macht sich einen anderen Krieg (manche aktuell oder historisch und andere fiktional und zukünftig) zum Thema, das mit Liebe zum Detail nachempfunden wird. Mit Battlefield kannst du hautnah das nacherleben, was du bislang nur aus Geschichtsbüchern kanntest.

Battlefield 1942

Wie du anhand der Jahreszahl bestimmt schon vermutet hast, geht es bei Battlefield 1942 um den Zweiten Weltkrieg. Hierbei handelt es sich um das erste Spiel, das in der Battlefield-Reihe herausgekommen ist, und zwar stammt es aus dem Jahr 2002. Battlefield 1942 enthält vier Spielmodi (Deathmatch, Team-Deathmatch, Conquest oder Capture-the-Flag) und wird mit mehreren Spielern gespielt, wobei immer zwei Teams gegeneinander antreten. Du hast jedoch auch die Möglichkeit, dich als Einzelspieler gegen den Computer zu behaupten, sollte dir der Mehrspielermodus nicht wirklich zusagen.

Im Zweiten Weltkrieg des Battlefield 1942 nehmen deutsche, russische, amerikanische, kanadische, japanische und britische Soldaten teil und du darfst dich für eine dieser Seiten entscheiden. Zudem hast du die Auswahl, ob du die Klasse Sanitäter, Pionier, Aufklärer, Panzerfaustschütze oder normaler Infanterist spielen möchtest und kannst zudem aus einem Fuhrpark wählen, der dir historische Fahrzeuge zur Verfügung stellt. Auch wenn Electronic Arts und Digital Illusions CE nicht behaupten, dass Battlefield 1942 historisch akkurat ist, wirst du dich dennoch auf den Schlachtfeldern wiederfinden, die es im Zweiten Weltkrieg tatsächlich gab.

Battlefield 1

Bei Battlefield 1 handelt es sich um den derzeit aktuellsten Titel der Battlefield-Serie und er kam im Jahre 2016 heraus. Du kannst dieses Spiel auf deinem PC, deiner PlayStation 4 und Xbox One spielen und mit ihm in den Ersten Weltkrieg eintauchen. Wie bei Battlefield 1942 werden auch hier historische Kriegsschauplätze sowie Kriegsteilnehmer als Grundlage verwendet und die Waffen sowie Fahrzeuge, die dir zur Verfügung stehen, sind ebenfalls der damaligen Zeit nachempfunden. Die sogenannten Battlepacks geben dir noch weitere Optionen, um deine Einheit historisch auszurüsten.

Bei Battlefield 1 kannst du ebenfalls zwischen einem Mehrspielermodus mit bis zu 64 Spielern je Karte oder einem Einzelspielermodus, bei dem du gegen den Computer antrittst, wählen. Zudem stehen dir die Klassen Sturmsoldat, Versorgungssoldat, Späher und Sanitäter zur Verfügung. Was vermutlich von dem abweicht, was du im Geschichtsunterricht gelernt hast, ist die technische Überlegenheit, die es im Ersten Weltkrieg auf Seiten einzelner Teilnehmer gab. Diese wirst du bei Battlefield 1 aufgrund von Spielfairness und einem besseren Spielfluss vergebens suchen, was jedoch zu Gunsten des Spielerlebnisses geschieht und somit verzeihbar ist.